Aufgrund der heutigen technischen Mittel stehen wir als Individuen mehr denn je im Fokus. Mit nur wenigen Klicks können wir ungeheure Aufmerksamkeit und ein riesiges Publikum erreichen. Doch wie gehen wir mit diesen Möglichkeiten um? Wie können wir eine gelungene Präsenz schaffen, die unseren Ansprüchen entspricht und andere von uns überzeugt? Wir brauchen Mut, Selbstvertrauen und die Auseinandersetzung mit neuen Erfahrungen, um die öffentliche Bühne in unseren persönlichen Raum zu verwandeln!

Hier sind wir!

Die heutige Kommunikation hat sich durch die Digitalisierung stark verändert. Wir erstellen Profile in Netzwerken, tauschen uns beruflich und privat über Social-Media-Kanäle aus und teilen Inhalte mit vielen Menschen gleichzeitig. Auf der einen Seite gewinnen wir dadurch die Chance, Personen der Öffentlichkeit zu sein oder es in nur wenigen Schritten werden zu können. Auf der anderen Seite stellt sich die Herausforderung, wie wir mit dieser Öffentlichkeit umgehen sollen. Hinsichtlich der neuen Medienkanäle sind wir nicht nur dabei, das technische Knowhow zu erlernen, wir müssen uns auch mit Themen wie Außendarstellung und Selbstvermarktung auseinandersetzen – selbst wenn wir denken, dass wir keiner strategischen Eigendarstellung bedürfen. Denn die Praxis zeigt, wie der öffentliche Auftritt und die persönliche Vermarktung vor allem durch die Digitalisierung mehr und mehr Bestandteil unserer Geschäftswelt wird: Die immer größer werdende Konkurrenz zwingt uns, uns abzuheben, uns zu präsentieren und Aufmerksamkeit zu erlangen, Mitarbeiter wünschen sich Führungskräfte mit Vorreiterrolle – die die Nutzung moderner Medien einschließt – und Kunden verlangen nach persönlichen und transparenten Dienstleistungen, die durch moderne Mittel ermöglicht und durch öffentliche Kommunikation unterstützt werden. Begriffe wie Selbstdarstellung und Eigenpräsentation sind längst alltagsrelevant geworden, unabhängig davon, ob die  Auftritte im realen Leben oder im digitalen Raum stattfinden.

Rollen spielen, das Ich entdecken

Es besteht die Notwendigkeit, sich persönlich, souverän und authentisch zu präsentieren, denn nur wer „echt“ auftritt, kann mit seiner Darstellung Erfolg haben. Die Präsenz soll nicht als künstliches Werbemittel verstanden werden, das falsche Assoziationen weckt oder haltlose Versprechen suggeriert. Es geht darum, die eigene Persönlichkeit zu erkennen, zu entwickeln und sie gewinnbringend einzusetzen. Es geht darum, persönliche Stärken und Schwächen herauszufinden und individuelle, realistische Ziele zu formulieren: Was möchte ich mit meiner Darstellung erreichen und was kann ich damit erreichen? Für Menschen, die sich mit solchen Aspekten bisher noch nicht professionell auseinandergesetzt haben, ist die Beantwortung dieser Fragen nicht einfach. Hierfür brauchen wir in unserem Alltag konkrete Ansätze und fachliche Anleitung. Der theatrale Zugang bietet die Chance, individuelle Hemmungen zu überwinden, verschiedene Rollen einzunehmen und sich dadurch Stück für Stück der eigenen Persönlichkeit anzunähern. Deshalb ist ManageActing on Stage ein besonders geeignetes Mittel, um sich seiner eigenen Wirkung nach außen bewusst zu werden und die individuellen Möglichkeiten eines öffentlichen Auftritts zu erkennen.

Charisma, Authentizität und Überzeugungskraft

ManageActing on Stage ist nicht nur ein Ort, es ist vielmehr ein Weg, um Menschen zusammenzubringen, sie miteinander zu verbinden und wachsen zu lassen. Menschen begegnen sich dort wie Schauspieler auf einer Bühne, die mit viel Spaß verschiedene Rollen entdecken und ausprobieren und damit einen Zugang zum eigenen Ich schaffen. Durch die Arbeit auf der Bühne begeben sich die Teilnehmer auf eine neue Ebene, Grenzen werden spielerisch aufgehoben und theoretische Gedanken in der Praxis erprobt. Worte wie Charisma und Authentizität werden als solche begriffen und verinnerlicht; die nachhaltigen Erfahrungen mit Selbstausdruck und Selbstpräsentation sorgen für ein souveränes Auftreten in anderen Kontexten und zukünftigen Situationen.

“Wir alle spielen #Rollen! Die richtige(n) zu finden, ist eine Herausforderung. #Potenzial“

Twittern WhatsApp

Durch die Arbeit als Schauspielerin und meine Erfahrung als Unternehmerin kenne ich den heutigen Anspruch, auf den Punkt liefern zu müssen. Um unsere eigenen Ideen persönlich und überzeugend zu präsentieren, bleibt uns häufig nicht viel Zeit und wir müssen unser Potenzial in kleinen Zeitfenstern, aber in allen Situationen 100%-ig abrufen können. Als Coach ist es deshalb mein Ziel, den Teilnehmern meiner Seminare Kenntnisse über sich selbst zu vermitteln, ein sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit zu ermöglichen und ihnen die wichtige Überzeugungskraft zu verleihen!

Die Bühnenerfahrung prägt

Heute gibt es eine Reihe moderner Beratungsmethoden und Coaching-Ansätze, die berufliche Inhalte auf eine persönliche Ebene bringen und wichtige individuelle Entwicklungen ermöglichen. Gerade die Form des Spielens (z.B. Lego Serious Play) hat sich bewährt, um Hierarchien aufzubrechen und über unkonventionelle Wege nachhaltige Lösungsstrategien zu entwickeln. Bei ManageActing on Stage geht es um das Spiel auf der Bühne, das sich besonders für die eigene Erfahrung mit der Öffentlichkeit, der Überwindung von Hemmungen und für das Entdecken und Austesten verschiedener Rollen und ihrer jeweiligen Eigenschaften eignet. Durch diesen schauspielerischen Ansatz lernen wir die Unterscheidung zwischen real und fiktiv und was es bedeutet, Rollen einzunehmen und sich selbst zu spielen: Die oftmals verzweifelte Suche nach sich selbst ist hier eine Suche mit Happy End!

Bei Fragen zu ManageActing®, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung

Wie fühlen Sie sich nach der Lektüre dieses Blogbeitrags?